Versandautomatisierung über Internetmarke.de

Über www.internetmarke.de lassen sich digitale Briefmarken (optional mit Absender- und Empfängeradresse) bequem drucken. Die Sendungsverfolgung ist aber nach wie vor nur bei eingeschriebenen Sendungen möglich.

Nach der Wahl des Produkts und ggf. Eingabe der Adresse, wird die Briefmarke als PDF-Datei zum Drucken/Download bereitgestellt. Zur Verfügung stehen zahlreiche Papierformate, darunter DIN-A4 für Umschläge mit Fenster und Formate für Label-Drucker (Einstellung des Papierformats: siehe Pfeil im Screenshot).

CSV-Adressimport

Eine Automatisierung für Shop-Betreiber ist nur bedingt möglich. Mehrere Adressen können als CSV-Datei über die Browseroberfläche importiert werden.

Die CSV-Adressdatei kann aber nur für ein manuell (über die Browseroberfläche) ausgewähltes Produkt verwendet werden, d. h. eine automatische Tarifwahl über die CSV ist nicht vorgesehen. Beispielsweise können kleine Polsterumschläge bis 50 g als „Kompaktbrief“ für 0,90 € (statt 1,45 €) versendet werden. Dem Shop-Betreiber bleibt nichts anderes übrig, als alle Briefe zum teureren Tarif zu versenden oder vom günstigen Tarif auf Kosten der doppelten Arbeit (zwei Importvorgänge) zu profitieren.

eBay-Adressimport

eBay-Händler werden sich über den Adressimport direkt aus dem eBay-Konto freuen. Die eBay-Adressen können nach Zeitraum gefiltert werden und werden tabellarisch, wie beim CSV-Import, angezeigt. Einzelne oder alle Adressen können anschließend für die Frankierung ausgewählt werden.

Direkt in der Tabelle ist nicht erkennbar, welche Adresse zu welchem Artikel gehört. In jeder Adresszeile wird eine Schaltfläche zu der zugehörigen eBay-Auktion hinterlegt, sodass der zugehörige Artikel „nur“ ein Klick entfernt ist. Deshalb funktioniert auch hier die Automatisierung nur bei Verkäufen von Artikeln, die zum gleichen Tarif versendet werden können.

Automatisierung mit Magento

Für Magento gibt es noch keine Erweiterungen für die Versandautomatisierung mit der Internetmarke. Viele Warenwirtschaftssysteme mit Anbindung an Magento bieten eine automatisierte Frankierung über die Internetmarke.

Möchte man seinen Kunden einen günstigen Versand mit der Deutschen Post anbieten, müssen die Sendungen weitgehend manuell abgewickelt werden, sofern die Bestellungen direkt über Magento abgewickelt werden. Der CSV-Adressimport stellt dabei eine Abhilfe dar.

Dieser Beitrag wurde unter Marktlücke veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Versandautomatisierung über Internetmarke.de

  1. Mandatory sagt:

    Laut Wikipedia heißt es: „diese [die digitale Briefmarke] wird eigentlich nicht per Stempel, sondern digital entwertet (…) Die Marke verfügt über eine 20-stellige Identifikationsnummer (…). Über diese Identifikationsnummer erfolgt die Prüfung und digitale Registrierung des Portos in den Briefzentren. Durch diese Maßnahme wird eine Mehrfachnutzung der Marken erkannt und unterbunden.“

    Spaßeshalber habe ich einen Polsterumschlag für 90 Cent bereits zum dritten Mal im Laufe von zwei Wochen und von verschiedenen Briefkästen aus an sich selbst gesendet. Er ist drei Mal mit der gleichen (!) Internetmakre zuverlässig bei mir angekommen. Die digitale Entwertung funktioniert also nicht?!

  2. Hannes sagt:

    Mit genau so viel erfolg kannst du auf ein dickes Umschlag die 0,55-Marke draufkleben und den Empfänger als Absender eintragen. Das Brief kommt dann „zurück“ an den Empfänger weil unzureichend frankiert. Der Trick ist so alt wie die Post bselbst.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *