Google Analytics Konto/Profil löschen

Beim Öffnen von Analytics im Browser werden typischerweise Standardberichte angezeigt. Um ein Konto oder Profil zu löschen, auf das Zahnrad-Symbol (Einstellungen) oben rechts in der orangen Leiste klicken.

In dem Tab „Profileinstellungen“ (nicht „Property-Einstellungen“) ist der Link „Dieses Profil löschen“ unten zu sehen:

Google Analytics Profil löschen

Um ein Analytics-Konto zu löschen, in der Brotkrümelnavigation „Alle Google-Konten › Meine Projekte ›“ auf das Konto „Meine Projekte“ klicken (oder erst auf „Alle Google-Konten“ und dann auf das zu löschende Konto in der Liste klicken). In dem Tab „Kontoeinstellungen“ ist unten rechts der Link „Dieses Konto löschen“ zu finden.

Google Analytics Konto löschen

Vermutlich beschränkt sich das Löschen eines Analytics-Profils oder -Kontos auf das Entziehen der Zugriffsberechtigung für den Nutzer. Die erfassten Daten bleiben auf den Servern von Google auf unbestimmte Zeit gespeichert.

Unabhängig davon ist es dennoch gut zu wissen, dass man sein Google-Konto von ungenutzten Analytics-Profilen und -Konten leicht bereinigen kann.

Dieser Beitrag wurde unter Tipps und Tricks veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Google Analytics Konto/Profil löschen

  1. Oli sagt:

    Vielen Dank – ich habe es gerade 30 Minuten lang selbst versucht. Die Google-Hilfe hierzu ist ein Witz bzw. bezieht sich noch auf die alte Version.

  2. Jürgen sagt:

    Hallo Trainer,

    danke.

    Nicht nur das die Hilfe schlecht/falsch ist, es besteht offenbar auch keine Möglicheit, mit Google fragend Kontakt aufzunehmen.

    Nun, Google möchte wohl nicht mit seinen Usern reden – schade :-(

    Auf jeden Fall habe ich das mit Hilfe dieses Beitrags hinbekommen.

    Danke übrigens auch an den Web-Consultant.at

    Grüße
    Jürgen

  3. Patrick sagt:

    Kann man diese Vorgehensweise aktuell immer noch nutzen oder hat sich zwischenzeitlich etwas daran geändert? Ich suche nun schon länger nach einer vernünftigen Lösung dafür, konnte aber über Google nichts hilfreiches finden. Vielleicht habe ich hier ja mehr Glück.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *