Zahlungsabwicklung mit PayPal

In Deutschland gehört PayPal bei vielen Kunden zu der beliebtesten Zahlungsmethode für Online-Zahlungen. Auch bei Händlern ist PayPal aufgrund der einfachen Einbindung in diverse Shop-Systeme sehr beliebt. Für Händler ist PayPal aber eine der teuersten Schnittstellen! PayPal nimmt neben einer festen Gebühr pro Transaktion noch Prozente vom Transaktionswert. Jeden Monat kommt da eine ordentliche Summe zusammen. Im B2B-Bereich werden PayPal-Gebühren oft auf den Kunden verlagert. Im B2C-Bereich ist es unüblich und kann Kunden abschrecken.

Rückzahlungen sind über PayPal einfach möglich. Dem Händler wird dabei die Transaktionsgebühr anteilig erstattet. Im Falle von z. B. Wertminderung der Ware kann der Betrag teilweise erstattet werden.

Fazit

+ hohe Akzeptanz bei Kunden
+ einfache Einbindung und Konfiguration in Magento (siehe Anleitung)

– kostenintensiv für Händler
– für Zahlungen mit Kreditkarte oder Lastschrift nicht geeignet

Weiterlesen: Einrichtung von PayPal in Magento

Dieser Beitrag wurde unter Zahlungsmethoden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *